Forschungsstudie der VU Amsterdam über AZ Alkmaar und PSV Eindhoven bestätigt Ergebnisse des IntelliGym-Trainings

Niederländische Fußballakademien verbessern Entwicklung von Fähigkeiten mit dem Fußball IntelliGym

Wenn du ein Fußballspieler bist, schaust du wahrscheinlich so viel Fußball wie möglich – ob im Fernsehen, online oder bei einem Live-Spiel. Fußball schauen, besonders auf hohem Niveau, ist fantastisch, um das Spiel zu lernen. Es kann helfen, das Stellungsspiel und die Raumaufteilung zu verstehen, neue Bewegungen zu entdecken und Deine Leidenschaft für das Spiel zu steigern. Es werden jedoch keine konkreten kognitiven Fähigkeiten aufgebaut, die zur Leistung auf dem Feld beitragen.

Aber was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, deine Fußballintelligenz in Deiner Freizeit zu verbessern?

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Fußball IntelliGym eine Verbesserung des Spielverständnisse bewirkt. Heute diskutieren wir eine Studie aus den Niederlanden, einem Land, das für seine Elite-Nachwuchsentwicklungsprogramme bekannt ist.

Das IntelliGym verwendet eine Videospiel-ähnliche Plattform, um die kognitiven Fähigkeiten zu trainieren, die sich auf die Leistung von Fußballspielern beziehen. Diese Fähigkeiten umfassen Antizipation, mehrteilige Aufmerksamkeit, Erinnerungsvermögen, periphere und räumliche Wahrnehmung. Weitere wichtige Fähigkeiten, die IntelliGym fördert, sind Fokus und Konzentration, Teamplay, schnelle Anpassung an eine dynamische Umgebung, die Fähigkeit, sich entwickelnde Möglichkeiten zu erkennen, Mustererkennung, Ausführung des Spielplans und Bewältigung von Zeitbeschränkungen. Wie Du siehst, gibt es eine Vielzahl kognitiver Fähigkeiten, die sogenannte Fußballintelligenz aufbauen. Diese können durch kognitives Training verstärkt werden. 

Wir wissen, es ist schwer zu glauben, dass Training am Computer tatsächlich die Leistung auf dem Feld verbessern kann. Daher ist es nur sinnvoll, diese Behauptung durch wissenschaftliche Studien bestätigen zu lassen. Im Folgenden dazu eine Studie der Vrjie Universiteit Amsterdam, eines führenden Forschungsinstituts in den Niederlanden, bei der Leistungsverbesserungen an zwei Elite-Fußballakademien, AZ Alkmaar und PSV Eindhoven, gemessen werden konnten.

Die Studie

In der Studie, Fußball IntelliGym Funktionsanalyse, wurde untersucht, wie kognitives Training mit dem Fußball IntelliGym die Fähigkeiten eines Spielers auf dem Spielfeld weiterentwickelt. Darüber hinaus wurde es mit dem Ansehen von simplen Fußballvideos verglichen. Die Studie wurde mit Spielern von zwei Elite-Fußballakademien durchgeführt, dem PSV Eindhoven und dem AZ Alkmaar, die beide in der höchsten Liga der Niederlande spielen und aufgrund ihrer hervorragenden Jugendakademien als „Talentschmiede“ bekannt sind.

Die Studie umfasste Spieler aus Jugendmannschaften an jeder Akademie, wobei jede Akademie zwei Mannschaften mit insgesamt 52 Spieler zwischen 14 und 17 Jahren bereitstellte. Spieler aus den Mannschaften wurden nach dem Zufallsprinzip in zwei Gruppen aufgeteilt. Einer Gruppe wurde das kognitive Trainingsprogramm Fußball IntelliGym zugewiesen, während die Kontrollgruppe eine andere computergestützte Aufgabe bekam, nämlich Videoclips von echten Fußballspielen zu beobachten und fußballbezogene Ereignisse oder Aktionen wie Pässe, Ballverluste, Kopfbälle, Fouls und Schüsse auf das Tor von einem Team in diesem Video zu identifizieren. Die Dauer dieser Aufgabe war ungefähr so lang wie die IntelliGym-Trainingseinheit.

Die Teilnehmer wurden angewiesen, ihre IntelliGym-Einheiten (Versuchsgruppe) oder die Video Challenge-Aufgabe (Kontrollgruppe) zweimal pro Woche, 30 Minuten pro Sitzung, 10 Wochen lang durchzuführen. Den Teilnehmern der Versuchsgruppe und der Kontrollgruppe wurde mitgeteilt, dass ihre jeweiligen Aktivitäten darauf abzielten, ihre Entscheidungsfähigkeit im Fußball zu verbessern. Die Aktivitäten beider Gruppen wurden vom Studienpersonal genau überwacht.

Um die Wirksamkeit der beiden Trainingsprogramme zu testen, spielten die Spieler vier 4-minütige Fußball-Minispiele auf kleinem Raum und ihre Fähigkeiten wurden sowohl vor als auch nach der zehnwöchigen Trainingsperiode bewertet. Die Spieler wurden von oben per Video aufgenommen und das Filmmaterial wurde später von geschulten Universitätsmitarbeitern analysiert. Die bewertenden Mitarbeiter wussten nicht, ob die Spieler Teil der IntelliGym-Gruppe oder der Kontrollgruppe waren und ob das Filmmaterial vor oder nach der 10-wöchigen Studie war. Die Bewertung wurde mithilfe eines Bewertung-Programms namens „Notation Analysis System“ durchgeführt, das die Spieler nach grundlegenden Elementen bewertet: Angriff mit und ohne Ball, Umschalt- und Stellungsspiel, sowie Verteidigung. Die Aktionen der Spieler werden einzeln überprüft und analysiert. Wenn ein Spieler eine vordefinierte Aktion ausführt, wird die entsprechende Punktzahl (wie in einem Punktesystem definiert) vergeben.

Die Ergebnisse

Nach der Analyse des Filmmaterials waren die Ergebnisse klar: Die Studie zeigte, dass die von IntelliGym trainierte Gruppe eine signifikante Leistungsverbesserung gegenüber der Kontrollgruppe zeigte.

How to Develop Soccer Intelligence

Individuell verbesserten die von IntelliGym trainierten Spieler ihr Ranking in allen Punktekategorien im Vergleich zu Kontrollgruppenspielern signifikant. Die Kategorie „Angriff mit Ball“ war die beeindruckendste: IntelliGym-Spieler verbesserten sich im Durchschnitt um 5,9 Ordnungswerte, während der durchschnittliche Kontrollgruppenspieler in derselben Kategorie um 4,6 Ränge zurückging. 

How to Develop Soccer Intelligence

Es ist wichtig, anzumerken, dass sich beide Gruppen verbessert haben, aber die Gesamtleistung der IntelliGym-Gruppe auf dem Feld insgesamt 27 Prozent höher war als die der Gruppe, die nur Videoclips angesehen hat.

How to Develop Soccer Intelligence

Die Ergebnisse dieser Studie belegen, dass kognitives Training als erfolgreich zur Verbesserung der Leistung auf dem Feld eingesetzt werden kann. Für Spieler, die ihre fußballerische Leistung durch Verbesserung ihrer kognitiven Fähigkeiten maximieren möchten, ist es am besten, zusätzlich mit IntelliGym zu trainieren.

Bist Du bereit, Deine Leistung und die Deines Teams in dieser Saison zu verbessern? Dann sollte IntelliGym schon heute zum festen Bestandteil Deines Trainingsprogramms werden!

Jetzt Kaufen

Über die Forschung

Die Studie wurde von dem Forscher Geert J. P. Savelsbergh an der Vrjie Universiteit Amsterdam durchgeführt. Savelsbergh ist Professor an der Fakultät für Verhaltens- und Bewegungswissenschaften, motorisches Lernen und Leistung. Er ist außerdem Leiter der Motor Control-Gruppe bei MOVE und Desmond Tutu-Lehrstuhl für Jugend, Sport und Ausgleich. Er hat über 200 Artikel in international renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht, wobei sein Hauptaugenmerk auf der visuellen Regulierung von Bewegung, Talententwicklung und Identifikation liegt. Mit anderen Worten, seine Forschung konzentriert sich stark auf Sportler und sportliches Training. Die Studie war die erste ihrer Art, bei der der Transfer von Fähigkeiten von einem Training am Computer auf die Fußballleistung auf dem Spielfeld gemessen wurde.