Die Ursprünge der kognitiven Trainingstechnologie von IntelliGym

Die Ursprünge der kognitiven Trainingstechnologie von IntelliGym

Wie IntelliGym kognitives Training vom Himmel auf das Spielfeld brachte

Der Geist ist das Rückgrat der Fußballintelligenz. Spielintelligenz – die Fähigkeit, zu sehen, wie sich das Spiel entwickelt, bevor es passiert, instinktiv zu wissen, wo Du Dich befindest oder wo sich Deine Teamkollegen befinden – ist entscheidend für den Erfolg im Fußball. Die besten Spieler sind nicht immer die größten oder stärksten, aber sie sind immer die spielintelligentesten. Sie verfügen über eine unglaubliche Intelligenz, um kluge Entscheidungen treffen zu können, während sie unter starkem Druck stehen. Während einige glauben, dass Fußballgefühl etwas ist, mit dem man geboren wurde, hat IntelliGym bewiesen, dass es durch kognitives Training entwickelt und verstärkt werden kann.

Studien haben gezeigt, dass Spieler ihre Leistung im Spiel verbessern können, indem sie ihr Gehirn mit dem computergestützten kognitiven Trainingsprogramm IntelliGym trainieren. Wie in dieser Studie hier, wurde darüber berichtet, wie US-Hockeyspieler des U17- und U18-Teams des National Team Development Program nach der Integration des Hockey IntelliGym in ihre Trainingsroutine eine Verbesserung der Punkte pro Spiel um 42% verzeichneten. Zehntausende Spieler, Eltern und Trainer in beiden Sportarten haben ähnliche Verbesserungen festgestellt und jetzt, da das Fußball IntelliGym verfügbar ist, kannst Du das auch für Dich feststellen!

Wir wissen, dass IntelliGym die Leistung verbessert. Die Verwendung des computergestützten Trainingsprogramms 2 Mal pro Woche für 30 Minuten am Computer, als fester Bestandteil eines Trainings, kann zu einer Verbesserung der Leistung auf dem Spielfeld in nur 5 Wochen führen. Aber woher kommt diese unglaubliche Technologie?

Smart Players Train Soccer IQ Soccer Intelligence
Fußballspieler müssen unter Druck schnelle Entscheidungen treffen und dabei kognitive Fähigkeiten wie Antizipation, geteilte Aufmerksamkeit und situative Wahrnehmung einsetzen.

Wie IntelliGym kognitives Training vom Himmel auf das Spielfeld brachte

Der Geist ist das Rückgrat der Fußballintelligenz. Spielintelligenz – die Fähigkeit, zu sehen, wie sich das Spiel entwickelt, bevor es passiert, instinktiv zu wissen, wo Du Dich befindest oder wo sich Deine Teamkollegen befinden – ist entscheidend für den Erfolg im Fußball. Die besten Spieler sind nicht immer die größten oder stärksten, aber sie sind immer die spielintelligentesten. Sie verfügen über eine unglaubliche Intelligenz, um kluge Entscheidungen treffen zu können, während sie unter starkem Druck stehen. Während einige glauben, dass Fußballgefühl etwas ist, mit dem man geboren wurde, hat IntelliGym bewiesen, dass es durch kognitives Training entwickelt und gestärkt werden kann.

Smart Players Train Soccer IQ Soccer Intelligence
Fußballspieler müssen unter Druck schnelle Entscheidungen treffen und dabei kognitive Fähigkeiten wie Antizipation, geteilte Aufmerksamkeit und situative Wahrnehmung einsetzen.

Studien haben gezeigt, dass Spieler ihre Leistung im Spiel verbessern können, indem sie ihr Gehirn mit dem computergestützten kognitiven Trainingsprogramm IntelliGym trainieren. Wie in dieser Studie hier, wurde darüber berichtet, wie US-Hockeyspieler des U17- und U18-Teams des National Team Development Program nach der Integration des Hockey IntelliGym in ihre Trainingsroutine eine Verbesserung der Punkte pro Spiel um 42% verzeichneten. Zehntausende Spieler, Eltern und Trainern in beiden Sportarten haben ähnliche Verbesserungen festgestellt und jetzt, da Fußball IntelliGym verfügbar ist, kannst Du das auch für Dich feststellen!

Wir wissen, dass IntelliGym die Leistung verbessert. Die Verwendung des computergestützten Trainingsprogramms 2 Mal pro Woche für 30 Minuten am Computer, als fester Bestandteil eines Training, kann zu einer Verbesserung der Leistung auf dem Spielfeld in nur 5 Wochen führen. Aber woher kommt diese unglaubliche Technologie?

Kampfpiloten verbessern “Decision-Making” mit computergestützter Trainingsplattform

Das zugrunde liegende Konzept wurde von DARPA, der Agentur für fortgeschrittene Verteidigungsforschungsprojekte, entwickelt, um mehr über die kognitive Entwicklung zu erfahren. Die Technologie, ein computergestütztes Trainingsspiel namens Space Fortress, wurde dann verwendet, um Luftwaffenpiloten zu bewerten, die während des Fluges extrem hohen kognitiven Anforderungen unterliegen und komplexe Entscheidungen schnell und genau treffen müssen. Die Studie sollte zeigen, wie regelmäßiges Training mit Space Fortress die Fähigkeit der Piloten verbessern kann, die herausfordernden Anforderungen des Fluges zu bewältigen. Prof. Daniel Gopher, der während der Entwicklung als Forschungsleiter bei IntelliGym tätig war, war einer der ursprünglichen Forscher.

Prof. Gopher ist einer der weltweit führenden Persönlichkeiten auf dem Gebiet der kognitiven Technik und des kognitiven Trainings. Er ist Mitglied der US-amerikanischen Gesellschaft für menschliche Faktoren und Ergonomie und Professor für kognitive Psychologie und Technik menschlicher Faktoren am Technion, Israels Institute of Science. Er weiß also ein oder zwei Dinge über das Gehirn. 1994 veröffentlichte er einen preisgekrönten Artikel mit dem Titel „Übertragung von Fähigkeiten von einem Computerspieltrainer auf den Flug“, in dem die Ergebnisse seiner Studie zur Ausbildung von Piloten der israelischen Luftwaffe mithilfe der DARPA-Technologie erörtert wurden.

„Untersuchungen der letzten 15 bis 20 Jahre haben gezeigt, dass Kognition oder das, was wir Denken und Leistung nennen, wirklich eine Reihe von Fähigkeiten ist, die wir systematisch trainieren können. Dabei sind computergestützte, kognitive Trainer oder „kognitive Simulationen“ der effektivste und effizienteste Weg, dies zu tun. “

Prof. Daniel Gopher
Forschungsleiter, IntelliGym

In der Studie von Prof. Gopher wurde untersucht, wie sich das computergestützte Trainingsspiel auf die Flugleistung auswirkt. Die Ergebnisse, die hier zu sehen sind, waren unglaublich! Sie bestätigten, dass die Stärkung der kognitiven Fähigkeiten eines Piloten durch ein computergestütztes Trainingsspiel seine Leistung in realen Flugszenarien verbessern kann. Dank der Ergebnisse wurde das Spiel ein fester Bestandteil des Trainingsprogramms für die israelische Luftwaffe. Bald gewannen andere an Interesse.

NASA studiert kognitives Trainingsprogramm für US-Luftwaffenoffiziere

Auf die Studie von Prof. Gopher folgten 1994 Untersuchungen des Ames Forschungszentrums der NASA im Silicon Valley an Offizieren der US-Luftwaffe. Die NASA-Studie sollte die Ergebnisse der Studie von Dr. Gopher verifizieren und nachweisen, dass ein kognitives Trainingsprogramm während des Fluges zu einer Leistungsverbesserung führen kann. Das Ziel ging jedoch noch weiter, nämlich festzustellen, ob das Training mit Space Fortress effektiver war als das Training mit einem tatsächlichen Videospiel namens Apache Strike.

Wir hören diese Debatte ständig – ist das Training mit dem IntelliGym wirklich effektiver als das Spielen von EA Sports FIFA mit all den ausgefallenen Grafiken und der realistischen Spielweise?

Diese Studie, eine von vielen ähnlichen Studien, bestätigt die Richtigkeit, dass die Space Fortress -Gruppe bei Leistungsbewertungen signifikant höhere
Werte erzielte als die Apache Strike
-Gruppe oder die Kontrollgruppe. Die Ergebnisse sind hier zu sehen. Zusammen mit den Ergebnissen von Gopher’s Studie zeigt die Forschung, dass richtig gestaltete kognitive Trainingsprogramme, mit denen die für komplexe Aufgaben erforderlichen grundlegenden kognitiven Fähigkeiten trainiert werden, effektiver sind als Videospiele, die zum Vergnügen entwickelt wurden.

Cognitive Training Program Improve Soccer IQ Intelligence PerformanceCognitive Training Program Improve Soccer IQ Intelligence Performance
Vergleich zwischen Space Fortress mit niedriger Wiedergabetreue und Apache Strike mit hoher Wiedergabetreue. Wie Prof. Gopher feststellt, ist die einzige „Treue“, die zählt, die kognitive Treue.

Gopher forschte weiter im Gehirn und entdeckte, dass der Schlüssel zu dieser Fähigkeit zur Leistungssteigerung die kognitive Treue ist. Es ist wichtig, dass die mentalen Anforderungen der Trainingsaufgabe den tatsächlichen mentalen Anforderungen entsprechen, die während der eigentlichen Aufgabe auftreten. Videospiele sind zwar unterhaltsam, betonen jedoch nicht die Wahrnehmung, Antizipation oder Entscheidungsfindung beim Fliegen eines Flugzeugs oder beim Fußballspielen.

Der nächste Schritt bestand darin, zu bestimmen, was mit dieser Technologie geschehen soll.

NASA studiert kognitives Trainingsprogramm für US-Luftwaffenoffiziere

Auf die Studie von Prof. Gopher folgten 1994 Untersuchungen des Ames Forschungszentrums der NASA im
Silicon Valley an Offizieren der US-Luftwaffe. Die NASA-Studie sollte die Ergebnisse der Studie von Dr. Gopher verifizieren und nachweisen, dass ein kognitives Trainingsprogramm zu einer Leistungsverbesserung führen kann während des Fluges. Das Ziel ging jedoch noch weiter und zielte darauf ab, festzustellen, ob das Training mit
Space Fortress effektiver war als das Training mit einem tatsächlichen Videospiel namens Apache Strike.

Wir hören diese Debatte ständig – ist das Training mit dem IntelliGym wirklich effektiver als das Spielen von EA Sports FIFA mit all den ausgefallenen Grafiken und der realistischen Spielweise?

Diese Studie, eine von vielen ähnlichen Studien, bestätigt die Richtigkeit, dass die Space Fortress -Gruppe bei Leistungsbewertungen signifikant höhere Werte erzielte als dieApache Strike -Gruppe oder die KontrollgruppeDie Ergebnisse sind hier zu sehen. Zusammen mit den Ergebnissen von Gopher’s Studie zeigt die Forschung, dass richtig gestaltete kognitive Trainingsprogramme, die die grundlegenden kognitiven Fähigkeiten trainieren, die für komplexe Aufgaben erforderlich sind, effektiver sind als Videospiele, die zum Vergnügen entwickelt wurden.

Cognitive Training Program Improve Soccer IQ Intelligence PerformanceCognitive Training Program Improve Soccer IQ Intelligence Performance
Vergleich zwischen der Space Fortress mit niedriger Wiedergabetreue und dem Apache Strike mit hoher Wiedergabetreue. Wie Prof.Gopher feststellt, ist die einzige „Treue“, die zählt, die kognitive Treue.

Gopher forschte weiter im Gehirn und entdeckte, dass der Schlüssel zu dieser Fähigkeit zur Leistungssteigerung die kognitive Treue. ist. Es ist wichtig, dass die mentalen Anforderungen der Trainingsaufgabe den tatsächlichen mentalen Anforderungen entsprechen, die während der eigentlichen Aufgabe auftreten. Videospiele sind zwar unterhaltsam, betonen jedoch nicht die Aufmerksamkeitskontrolle, Antizipation oder Entscheidungsfindung beim Fliegen eines Flugzeugs oder beim Fußballspielen.

Der nächste Schritt bestand darin, zu bestimmen, was mit dieser Technologie geschehen soll.

Ex-Luftwaffepiloten arbeiten mit Gopher zusammen an kognitivem Trainingsprogramm für den Sport

IntelliGym wurde von dieser Trainingstechnologie für Kampfpiloten inspiriert, die bewies, dass Auszubildende ihre Flugfähigkeiten durch den Einsatz computergestützter Trainingswerkzeuge außerhalb der physischen Praxis erheblich verbessern konnten. Es war diese Wissenschaft und Forschung, die uns dazu veranlasste, ein Trainingsprogramm zu entwickeln, das die Technologie hinter Space Fortress nutzt, um vor allem jungen Spielern zu helfen, ihr mentales Spiel zu verbessern.

Um eine kognitive Trainingsplattform für den Sport zu entwickeln, mussten wir die kognitiven Fähigkeiten abbilden, die für die Leistung auf hohem Niveau im Fußball erforderlich sind. Mit diesen Erkenntnissen und mit Hilfe von einigen europäischen Elite Nachwuchsakademien hat das IntelliGym-Team, bestehend aus Forschern, Ingenieuren und Wissenschaftlern – natürlich auch Prof. Gopher – ein System entwickelt, das genau diese Fähigkeiten herausfordert.

Seltsamerweise wurde festgestellt, dass das Fliegen eines Jets aus kognitiver Sicht dem Sport sehr ähnelt. Schnelle Entscheidungsfindung unter Druck, mehrteilige Aufmerksamkeit, Aufmerksamkeitskontrolle, Antizipation, räumliche Orientierung und Ausführung sind gemeinsame Fähigkeiten. Es passte perfekt zur ursprünglichen Technologie, um Tausenden von motivierten Spielern zu helfen, ihre Leistung zu verbessern.

„Wir haben festgestellt, dass Teams und Spieler, die IntelliGym verwenden, ihre Leistung erheblich verbessern. Aus der Perspektive der Fähigkeitsentwicklung haben wir erfasst, dass Spieler besser wissen, wo sie stehen, vorhersagen können, was im Spiel vor sich geht und dadurch schnelle und gute Entscheidungen treffen können. Die Spieler entwickeln schnell Strategien zur Aufmerksamkeitsverteilung, mit denen sie besser am Spiel teilnehmen können.“

Prof. Daniel Gopher
Forschungsleiter, IntelliGym

Wie das Fußball IntelliGym Deine Leistung und die Deines Teams verbessert

15 Jahre, 3 Sportarten und über 35.000 Athleten später hilft das IntelliGym heute Sportlern dabei, ähnlich wie Kampfpiloten ihr Gehirn trainieren, um ihre kognitiven Fähigkeiten, und damit ihre Leistung auf dem Feld zu verbessern. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass das IntelliGym-Training dazu beitragen kann, das Verletzungsrisiko eines Athleten zu verringern.

 

Und würdest Du wirklich an etwas zweifeln, das von der NASA bewiesen wurde?

Bist du bereit, Deine fußballerischen Fähigkeiten auf ein neues Niveau zu bringen?

Starte dein IntelliGym Training heute

Über die Forschung

Die Studie wurde von Forschern des Technion, Israel Institute of Technology, durchgeführt, das zu den weltweit führenden Universitäten für Wissenschafts- und Technologieforschung zählt. Es wurde durch ein Stipendium des NASA Ames Forschungszentrum finanziert. Daniel Gopher ist Professor für kognitive Psychologie und Technik menschlicher Faktoren an der Technion und eine der weltweit führenden akademischen Persönlichkeiten auf dem Gebiet der kognitiven Technik und des kognitiven Trainings mit einer Karriere von über 40 Jahren. Als Absolvent von Prof. Daniel Kahneman (Nobelpreisträger) wurde Prof. Gopher mit dem Distinguished International Colleague Award der Gesellschaft für menschliche Faktoren und Ergonomie für herausragende Beiträge auf dem Gebiet der menschlichen Faktoren ausgezeichnet. Er ist Forschungsleiter bei IntelliGym und von Anfang an ein Kernmitglied des Teams.